Frizzante le Rosé "Sui Lieviti"
Frizzante le Rosé "Sui Lieviti"
Frizzante le Rosé "Sui Lieviti"

Frizzante le Rosé "Sui Lieviti"

Verkäufer
Gregoletto
Normaler Preis
€12,50
Sonderpreis
€12,50
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt.

Gregoletto ist ein kleines, familiengeführtes Weingut mitten im Prosecco-Gebiet. 

Zwischen Alpen und Meer, über sanfte Hügel bis hin zu extremen Steillagen erstreckt sich ein spannendes wie umfangreiches Gebiet der DOCG-Region zwischen Conegliano und Valdobbiadene. Die Einflüsse der gemäßigten Adria im Süden und der raueren Alpen im Norden, die kalte Winter bieten und milde Sommer, geben den Weinen einen unverwechselbaren Charakter. Fast schon pathetisch könnte man die kühlen Nächte und warmen Tage in der Aromatik der unterschiedlichen Weine entdecken, dazu die Besonderheit der Bodenstruktur mit teils vulkanischem Ursprung. Brodelnde Eleganz und Balance in den Elementen, das kann diese Region ausgesprochen gut.

Die Trauben (Glera und Cabernet) werden "weich" gepresst, um eine statische Absetzung des Mostes zu erreichen. Die Gärung passiert bei kontrollierter Temperatur mit einheimischen Hefen bei 18 bis 20 Grad Celsius. Der Wein ruht dann drei Monate lang auf der Feinhefe in Stahltanks (Sui Lieviti). Nach der Abfüllung, im Frühling, wenn die Temperatur milder wird, beginnt der Wein in der Flasche mit seiner natürlichen Nachgärung. Als Verschluss verwendet Gregoletto Kronenkorken. 

Traube: Glera und Cabernet, Jahrgang 2019

Verkostungsnotiz: Schwach kupferfarben, wird der Wein verstärkt durch eine helle, feine anhaltende Perlage. Der Geschmack ist fruchtig mit leicht würzigen Tönen, trocken am Gaumen mit einer ansprechenden Säure, gut strukturiert; ein langlebiger Wein. Ideal als Aperitif und während der Mahlzeit; besonders passend zu Käse aber auch Wild.

Tipp: Serviertemperatur 10 Grad Celsius, dekantiert.

11,5 % Vol.

Dieses Produkt ist in zwei Füllmengen erhältlich.